Intern
    Lehrstuhl für Religionspädagogik

    DFG-Projekt: Korrelation

    Korrelation von christlich-religiöser Tradition und individueller religiöser Semantik. Eine qualitativ empirisch-theologische Studie. (2000 - 2004)

    Projekt Team

    Prof. Dr. Hans-Georg Ziebertz (Projektleiter)
    Dr. Stefan Heil, Dipl.-Theol. Andreas Prokopf (Mitarbeiter)

    Kurzdarstellung

    Korrelation bedeutet die wechselseitige Erschließung von überlieferter christlicher Religion und heutiger Religiosität. Moderne Religiosität und christliche Tradition werden jedoch nicht als zu verbindende Pole, sondern in der pluralen Kultur als ineinander verwobene religiöse Deutungsmuster verstanden. Das Projekt erforscht individuelle Religiosität von Jugendlichen unter der Frage, inwiefern tradierte religiöse Zeichen transformiert werden und dadurch neue religiöse Semantiken entstehen. Mittels eines qualitativen empirischen Designs wird in den Themenbereichen Erfahrung mit Religion, Ungewöhnliches/Kult/Gegenstände, persönlicher Glaube, Gottesbild und substantielle Religion/kirchliches Christentum danach gefragt, wie Jugendliche religiös überlieferte Zeichen verwenden, welche Funktion dies hat und von welchen Bedingungen dies abhängt. Ziel ist es, eine qualitative Typologie als Theorie religiöser Transformation zu erstellen. Die empirisch gewonnene, “grounded” Theorie bildet den Ausgangspunkt für eine Erweiterung des Korrelationsprinzips, der “abduktiven Korrelation”. Dadurch wird es möglich, das Induktions-Deduktions-Dilemma der religionspädagogischen Diskussion zu überwinden, um religiöse Kommunikation zu ermöglichen. Darauf aufbauend werden Konsequenzen einer Theorie der LehrerInnenprofessionalität gezogen, was jedoch noch eigens erforscht wird.

    Methodik

    Hermeneutische und qualitativ-empirische Untersuchung (Grounded Theory and sequence analysis)


    Publikationen

    Ziebertz, H.-G., Religious Education in a plural Western Society. Problems and Challenges. Münster 2003 (LIT; in Kooperation mit Transaction Publishers, New Brunswick/London)
    Ziebertz, H.-G. (ed.), Imagining God. Empirical Explorations from an International Perspective, Münster 2001 (LIT)
    Ziebertz, H.-G. (ed.), Religious Individualization and Christian Religious Semantics, Münster 2001 (LIT)
    Ziebertz, H.-G./Heil, S./Prokopf, A. (eds.), Abduktive Korrelation.
    Religionspädagogische Konzeption, Methodologie und Professionalität im interdisziplinären Dialog, Münster 2003 (LIT)

     

    Kontakt

    Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts
    Paradeplatz 4
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-83131
    Fax: +49 931 31-83132
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Paradeplatz 4